papier

Lagerhäusle

Unterhaltung und Arbeit im Lagerhäusle

 

1995 wurde das Raiffeisen-Lagerhaus in Altheim von der Camphill Schulgemeinschaft Bruckfelden und der Gemeinde Frickingen zum heutigen „Lagerhäusle“ umgebaut. Seither ist es ein Ort der Begegnung und Integration, der Gastronomie und Kultur.

Neben einem täglichen Mittagstisch bietet es in stilvollem Ambiente Raum für Musik- und Theaterveranstaltungen, Ausstellungen, die Frickinger Filmauslese, Fußballübertragungen und Seminare. Den Berufsschulstufenschülern der Camphill Schulgemeinschaften ermöglicht das Kulturcafé einen gemeinschaftlichen Treffpunkt sowie einigen Schülern auch eine Praktikumsstelle.

Als Gäste ebenso wie als Mitarbeiter sind sie dadurch "mitten drin, statt außen vor". Durch Offenheit und Kontaktfreude bereichern die Berufsschulstufenschüler das Gemeindeleben. Im Laufe ihres Praktikums erlernen sie die Grundlagen der Servicearbeit oder aber die Mithilfe in der Küche. Sie erwerben fachliche Kompetenzen, die sie auf ihr zukünftiges Berufsleben vorbereiten und werden durch Teamarbeit und die Kontaktaufnahme zu Gästen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert.

Durch ihre Arbeit auf einer öffentlichen Ebene erfahren die Schüler objektive Anerkennung und Wertschätzung, die die Entwicklung eines Selbstwertgefühls unmittelbar positiv stärkt. Damit bietet das Lagerhäusle diesen Jugendlichen eine Möglichkeit, sich auf eine weitestgehend selbständige und selbst bestimmte Zukunft vorbereiten zu können und eine sinnvolle Aufgabe in ihrem Leben zu finden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Lagerhäusle in Altheim www.lagerhaeusle.de

Eindrücke vom Lagerhäusle

Bilder der Event-Gastronomie Lagerhäusle in Altheim am Bodensee